Gesundheitscheck für Stadtbäume aus der Luft

Zeigt her Eure Blätter!

Umweltbewusst zum Fest

Reste werden zu Weihnachts-Leckereien

Forscher ermitteln Ökobilanz für das Teilen oder Gebrauchtkaufen

Wie grün ist das Sharing?

Kaum bekanntes Fluginsekt mit "gefährlichem" Namen

Insekt des Jahres 2018: die Skorpionsfliege

Forscher entwickeln klimafreundliche Architektur durch natürliche Klappmechanismen

Gebäudefassaden: Tannenzapfen als Vorbild

Verhaltensforschung

Was Gorillas mit einem schmutzigen Apfel machen

Neue Beschichtung beseitigt Biofouling auf umweltfreundliche Weise

Saubere Schiffsrümpfe ohne Gift

Einjahres-Projekt "Klimaneutral leben in Berlin" startet

100 Haushalte proben den Klimaschutz

Test zur Kennzeichnung von Speisefischen zeigt nur wenige Ausreißer

Fisch: Ist das drin, was draufsteht?

Wird der CITES-Ausschuss die Handelsregeln verschärfen?

Handel mit Löwen-Relikten boomt

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / >

natur 12/2017: Das süße Missverständnis

natur 12/2017

Der Mensch liebt seine Haustiere und formt sie via Zucht. Doch die vermeintliche Spielerei ist oftmals pure Tierquälerei. Das muss sich ändern. Plus: Einschläfern oder der Natur ihren Lauf lassen?

Leserfoto des Monats

Druckausgleich

Druckausgleich

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren