Erzähl mir vom Bien

CD: Jürgen Tautz: Superorganismus Honigbiene

Ein einziger, unsterblicher Organismus, der sich immer wieder erneuert, teilt und aus tausenden von einzelnen Gliedern besteht. Nein, das ist kein Alien, kein Wesen aus einem Science-Fiction-Film - die Rede ist vom Bien, dem Bienenvolk. Der Würzburger Bienenforscher Jürgen Tautz erzählt von diesem fantastischen Insektenstaat. Kurioses vermischt er geschickt mit Geschichte und den neuesten Forschungsergebnissen. Etwa über das Geheimnis, wie die Bienen so wunderbar sechseckige Waben basteln können. Nämlich einfach, indem sie das Wachs zurechtschmelzen.

Ein einziger, unsterblicher Organismus, der sich immer wieder erneuert, teilt und aus tausenden von einzelnen Gliedern besteht. Nein, das ist kein Alien, kein Wesen aus einem Science-Fiction-Film - die Rede ist vom Bien, dem Bienenvolk. Der Würzburger Bienenforscher Jürgen Tautz erzählt von diesem fantastischen Insektenstaat. Kurioses vermischt er geschickt mit Geschichte und den neuesten Forschungsergebnissen. Etwa über das Geheimnis, wie die Bienen so wunderbar sechseckige Waben basteln können. Nämlich einfach, indem sie das Wachs zurechtschmelzen. Oder er schildert die Karriere einer Biene: Sie steigt von der Amme zur Heizerin, dann zur Telefonnetzflickerin und schließlich zur Sammlerin auf. Das Hörbuch ist ein bunter Rundumschlag über das drittwichtigste Haustier des Menschen. Die CD lebt vom begnadeten Erzähler Tautz, auch wenn sie akustisch etwas aufgepeppt hätte werden können - mit ein wenig Bienensummen etwa oder dem Lied der "Biene Maja". Dennoch ist "Der Bien" ein Ohrenschmaus nicht nur für Imker und Entomologen. Tautz gelingt es einfach, jeden mit seiner Begeisterung für Bienen anzustecken.

Peter Laufmann

2 CDs - 144 Minuten

Supposé; 1. Auflage(August 2007) - 24,80 €

ISBN: 3932513800 Jetzt bestellen: AMAZON

Keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren

natur 02/2018: Das Ende der Freiheit?

natur 02/2018

Sie entstehen weltweit und sind Brennpunkte des Natur- und Artenschutzes: Zäune. Viele Barrieren bedrohen die Natur, manche aber nützen ihr sogar. Lässt sich mit ihrer Hilfe der Konflikt zwischen Mensch und Natur entschärfen?

Leserfoto des Monats

Abendlicher Feuerball

Abendlicher Feuerball

Am häufigsten kommentiert

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren