Immunsystem der Raubkatzen ist weniger infektionsanfällig als bisher angenommen

Geparden: Fitter als gedacht

In eigener Sache

Naturnachrichten frisch gebündelt

Saiga-Antilopen sind möglicherweise deutlich flexibler als gedacht

Neue Hoffnung für die Saigas?

Hilfe bei der Rückkehr

Fischotter brauchen "Laufstege"

Das April-Heft ist jetzt im Handel!

Hightech für das tägliche Brot

Die Vorlieben der Bestäuberinsekten verändern das Aussehen von Pflanzen erstaunlich schnell

Bienen als Pflanzenzüchter

Gestresste Meeresvogel-Eltern haben nur sich selbst im Kopf

Stress lässt auch Vogeleltern nicht kalt

Schutz durch SMS-Alarm

GPS-System soll vor Löwen warnen

Ein Nistkasten ist nicht nur eine Kiste mit Loch

Aufgepasst beim Nistkasten-Kauf!

Wie die Miesmuschel ihre Byssusfäden produziert

Grüne Chemie aus dem Muschelfuß

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / >

natur 04/2017: Hightech für das tägliche Brot

natur 04/2017

Pestizide und Überdüngung – die Landwirtschaft gilt als Hauptverursacherin des Artensterbens. Neue Forschung soll die Arbeit auf dem Acker naturverträglicher machen und wird auch die Öko-Landwirtschaft verändern

Leserfoto des Monats

Pause im Schnee

Pause im Schnee

Am häufigsten kommentiert

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren