Wildpflanzen erhöhen Erträge in benachbarten Feldern

Buchstäblich blühender Pflanzenschutz

Forscher tüfteln an neuen Katalysewegen

Mehr Erdgas aus CO2

Plastikmüll im Ozean bedroht Meeresvögel

Tödliches Plastik statt Futter

Bedrohte Böden

Frisst der Klimawandel den Humus?

Erfreuliches von unseren Verwandten

Schimpansen arrangieren sich mit dem Menschen

Forscher zeigen Waldrappen den Weg

Ein Vogelzug der besonderen Art

Das September-Heft ist jetzt im Handel!

Quadratisch, praktisch - aber auch gut?

Kritischer Vergleich

Wer ist das ultimative "Superraubtier"?

Ungesicherte Masten gefährden Jungstörche

Todesfalle Stromleitung

Abgase verschärfen Ambrosia-Pollen

Neues vom gefürchteten Allergie-Kraut

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / >

natur 09/2015: Quadratisch, praktisch - aber auch gut?

natur 09/2015

Die Gentechnik schafft Wesen, die es auf natürliche Weise niemals geben würde. Sie soll Erträge steigern, die Umwelt schonen und den Hunger der Armen stillen. Ist die Gentechnik gefährlich? Wie realistisch sind ihre Versprechen? Und macht sie uns krank?

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren

Leserfoto des Monats

Rote Nase im Waldboden

Rote Nase im Waldboden