Erste systematische "Volkszählung" liefert gute und schlechte Nachrichten

Sansibars einzigartige Affen

Jeden Tag werden allein in Südafrika drei Nashörner illegal getötet

Welt-Nashorntag: Wilderei boomt weiterhin

Afrikanische Farmer pflügen Botschaft an die UNO in ihre Felder

Ein besonderer "Feld"-Report

In Südafrika werden mit Nashorn-Horn Geschäfte gemacht

Nashorn unter dem Hammer

Schimpansenpopulation im Taï-Nationalpark akut vom Aussterben bedroht

Milzbrand bedroht Schimpansen

Größtes Tier der Erde ist durch Wilderei und Lebensraumverlust gefährdet

Heute ist der Welttag der Giraffe!

Klimakonferenz 2016

Die COP in Afrika – Afrika auf der COP

Elefantenkühe bekommen erst mit 23 Jahren ihr erstes Kalb

Waldelefanten leben langsam

Löwen in Westafrika könnten zu einer eigenen Unterart gehören

Einzigartige Löwen

Afrikanische "Schwarze Erde" könnte gegen Hunger und Klimawandel helfen

700 Jahre alte Bauerntechnik wiederentdeckt

1 / 2 / 3 / >

natur 02/2018: Das Ende der Freiheit?

natur 02/2018

Sie entstehen weltweit und sind Brennpunkte des Natur- und Artenschutzes: Zäune. Viele Barrieren bedrohen die Natur, manche aber nützen ihr sogar. Lässt sich mit ihrer Hilfe der Konflikt zwischen Mensch und Natur entschärfen?

Leserfoto des Monats

Abendlicher Feuerball

Abendlicher Feuerball

Am häufigsten kommentiert

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren