Eine "Flaggschiff"-Tierart soll den Artenschwund in Gewässern bekannter machen

Süßwasser-"Panda" gesucht

Erbgut des Pardelluchses ist extrem verarmt

Die seltenste Katze der Welt

Alte Forstwege bieten einigen Amphibien bessere Überlebenschancen

Regenwald: Straßen für den Artenerhalt?

Neue Beschlüsse der Welt-Artenschutzkonferenz

Erfolg für Nashörner, Graupapageien und Reptilien

Artenschutzkonferenz beschließt internationales Handelsverbot für alle Schuppentiere

Ein Schutzpanzer für Schuppentiere

CITES-Artenschutzkonferenz beginnt in Johannesburg

Es geht ums Überleben

Weltnaturschutzunion IUCN hat ihre Rote Liste aktualisiert

Vier von sechs Menschenaffen vom Aussterben bedroht

Peter Laufmanns Tiger-Blog zum Projekt von WWF und Biosphere Expeditions auf Sumatra

Eine Chance für den Tiger?

Peter Laufmanns Tiger-Blog zum Projekt von WWF und Biosphere Expeditions auf Sumatra

Schweiß für die Forschung

Löwen in Westafrika könnten zu einer eigenen Unterart gehören

Einzigartige Löwen

< / 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / >

natur 02/2018: Das Ende der Freiheit?

natur 02/2018

Sie entstehen weltweit und sind Brennpunkte des Natur- und Artenschutzes: Zäune. Viele Barrieren bedrohen die Natur, manche aber nützen ihr sogar. Lässt sich mit ihrer Hilfe der Konflikt zwischen Mensch und Natur entschärfen?

Leserfoto des Monats

Abendlicher Feuerball

Abendlicher Feuerball

Am häufigsten kommentiert

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren