76 Prozent der Bäume im Test waren mit Pestiziden belastet

Gift im Weihnachtsbaum

Anpassung verursacht erhöhte Anfälligkeit gegenüber Parasiten und Viren

Pestizid-Toleranz macht Amphibien anfälliger

Wissenschaftler schlagen Maßnahmen zum Schutz von Bestäuberinsekten vor

Zehn-Punkte-Plan für Biene und Co

Greenpeace untersucht Maßnahmen der großen Ketten

Was tun Supermärkte gegen Pestizide?

Umstrittenes Herbizid boomt weiter

Glyphosat: Trauriger Rekord

Hohe Pestizidrückstände in europäischen Apfelplantagen

Äpfel: Lieblingsobst mit giftiger Schattenseite

Fatale Wechselwirkung bei Fischen

Warmes Wasser macht Pestizide giftiger

Alarmierende Ergebnisse von Gewässerproben

Insektizid-Belastung sprengt Richtwerte

Insektizid-Belastung in Gewässern

Warnende Weltkarte

Pestizide mit Nebenwirkungen

Tote Käfer, viele Schnecken, weniger Ernte

1 / 2 / >

natur 02/2018: Das Ende der Freiheit?

natur 02/2018

Sie entstehen weltweit und sind Brennpunkte des Natur- und Artenschutzes: Zäune. Viele Barrieren bedrohen die Natur, manche aber nützen ihr sogar. Lässt sich mit ihrer Hilfe der Konflikt zwischen Mensch und Natur entschärfen?

Leserfoto des Monats

Abendlicher Feuerball

Abendlicher Feuerball

Am häufigsten kommentiert

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren