Webcams geben Einblick in die Kinderstube der Eulenvögel

Live zu Gast bei Familie Waldkauz

Brachliegen lassen reicht nicht für die Wiederaufforstung

Nachhilfe für den Regenwald

Bundesamt für Naturschutz veröffentlicht Empfehlungen für Schutzmaßnahmen

Windkraft soll Fledermäuse mehr schonen

Alte und artenreiche Wälder sind die besten Klimapuffer

Wald: Auf das Alter kommt es an!

Mit Spürhunden gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer

Kampf gegen gefräßige Sechsbeiner

Faszinierende Artenfunde im Mekong-Gebiet

Skurrile Entdeckungen

Männliche Pfeiffrösche in Bolivien rufen bis zu 50.000 Mal pro Nacht

Froschige "Hochleistungs-Quaker" entdeckt

Nicht alle Baumarten können dem Klimawandel in höhere Lagen folgen

Überraschung im Bergwald

Säurebelastung hat sich verringert, Stickstoffeintrag aber nicht

Waldboden ist nicht mehr so sauer

Expedition auf Borneo entdeckt neue Krötenart in isolierter Bergregion

"Lost World": Artenfund auf Hochplateau

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / >

natur 04/2017: Hightech für das tägliche Brot

natur 04/2017

Pestizide und Überdüngung – die Landwirtschaft gilt als Hauptverursacherin des Artensterbens. Neue Forschung soll die Arbeit auf dem Acker naturverträglicher machen und wird auch die Öko-Landwirtschaft verändern

Leserfoto des Monats

Pause im Schnee

Pause im Schnee

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren