Das August-Heft ist jetzt im Handell

Magie der Zahl

Sie erklären biologische Phänomene und sollen uns das Leben erleichtern. Aber kann Homo sapiens die Flut von Zahlen und Statistiken überhaupt bewältigen? Wie Zahlen die Natur bestimmen - und uns manipulieren

nk_2017-008_250x_14-15.jpgEin Auge für die Natur
Text: Peter Laufmann
Ob in Nachbars Garten, am Polarkreis oder unter der Sonne des Mittelmeers – Europas Naturschätze sind allgegenwärtig. Man muss sie nur erkennen und ablichten. Wir zeigen die besten Bilder des Euronatur-Fotowettbewerbs 2017.



Die Supernasen
Text: Nicola Wettmarshausen
Spürhunde sind äußerst gut darin, Menschen zu finden – was deren Rettung oder Verhaftung zur Folge haben kann. Doch ihre Nasen können noch viel mehr. Das machen sich Wissenschaftler und Naturschützer zunutze: in der Schädlingsbekämpfung und im Artenschutz.

 

nk_2017-008_250x_28-29.jpgEin Spaziergang mit ...Gabriel Schwaderer
Interview: Peter Laufmann /
Fotos: Christoph Püschner

Deutschland ist ein Land, in dem alles aufs Beste funktioniert und geregelt ist. Auch im Naturschutz ... Oder? Wir sprachen mit Gabriel Schwaderer von Euronatur über Europa, Selbsttäuschung und das Duett der Zwergtaucher.

 

nk_2017-008_250x_38-39.jpgDie Magie der Zahl
Text: Martin Rasper
Ständig umschwirren uns Zahlen. Mengen, Preise, Statistiken sollen uns angeblich Entscheidungen und damit das Leben erleichtern. Aber kann der Homo sapiens diese Zahlenflut überhaupt bewältigen oder führen uns zu viele und zu große Zahlen einfach nur in die Irre?

 

nk_2017-008_250x_50-51.jpgTeilhabe statt nur Geld
Von Tilman Wörtz
Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens bekommt unerwartete Unterstützer aus der Industrie. Doch braucht eine Demokratie mehr als nur Grundversorgung: Sie braucht eine breite Teilhabe aller an der Wertschöpfung – und damit kürzere Arbeitszeiten und flexiblere Arbeitszeitmodelle.

 

nk_2017-008_250x_52-53.jpgDoppelte Ernte
Text: Michael Brüggemann
Nahrungsmittel- und Energieproduktion konkurrieren um dieselben Flächen. Agrofotovoltaik soll den Konflikt entschärfen, am Bodensee ging nun eine Pilotanlage in Betrieb: Die Solarmodule sitzen in fünf Metern Höhe, darunter baut ein Landwirt Gemüse an. Geht beides zusammen?



nk_2017-008_250x_60-61.jpgWald ohne Regen
Text: Michael Odenwald
Feuer, Rodungen und anhaltende Dürren – das Gleichgewicht am Amazonas ist gestört, der für uns so wichtige Regenwald in Gefahr. Neue Forschungsergebnisse lassen vermuten, dass besonders Klimaveränderungen dem fragilen Ökosystem stärker zusetzen als bisher gedacht.


nk_2017-008_250x_68-69.jpgStädte in Bewegung
Text: Hartmut Netz
Die Infrastruktur der meisten deutschen Städte ist auf das Auto zugeschnitten. Das zu ändern, ist eine große Herausforderung. Doch es gibt einige vielversprechende Ansätze für eine menschengerechtere Stadt.



nk_2017-008_250x_92-93.jpgAlles Joghurt – oder was?
Text: Monika Holthoff-Stenger
Kalzium, verdauungsfördernde Milchsäure und viele Früchte: Joghurt hat den Ruf, ein gesundes Naturprodukt zu sein. Doch viele Hersteller geizen mit Obst und setzen dafür auf Aromen und Zucker.

 



Weitere Themen in der August-Ausgabe:

Hammer des Monats: Trumpeske Zustände in der CDU

natur macht Geschichte: Der Mond und das Unheil

Beobachtungstipp: Mäusepipi im Auge: Der Turmfalke

Briefe aus Deutschland: Enttäuschung am Gipfel, ausgezeichnete Samenbank, Stopp dem Import von Jagdtrophäen, Durchatmen für Stuttgart, Naturschutz mit Indigenen, zu viele mit zu viel Technik

Fundstücke: Kuckuckskinder bei Nachtigallen, Wurmmittel gegen Artenvielfalt, Aluminium im Essen, Biotope in Gefahr, Salz macht hungrig, Biber halten Flüsse kühl

 

nk_2017-008_150x_1_klein.jpgUnsere Ausgabe finden Sie bis zum 17. August 2017 im Bahnhofs- und Flughafen-Zeitschriftenhandel. In welchen Geschäften Sie natur erhalten, können Sie hier abfragen. Oder Sie ordern das Heft einfach auf unserem Bestellportal im Internet oder bei der Online-Einzelheftbestellung.

Keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren

Informationen zum Artikel

Datum: 21.07.2017
Kategorien: Menschen / Natur / Umwelt / Vergangene Ausgaben
Kommentare: 0

Folgen Sie natur.de

natur-Newsletter abonnieren